BLOG_Planer_2017„Einer für alle!“ Unter diesem Motto habe ich unseren neuen Jahresplaner gestaltet: Egal ob ihr Western, Klassisch oder Barock reitet, ob ihr in eurer Freizeit ausreitet oder professionell auf Wettkämpfen um Turnierschleifen kämpft – unser praktischer Alltagsbegleiter richtet sich an alle Sparten der Reiterei. Bei der neuen Ausgabe habe ich bewusst weniger Vorgaben in den Tagesfeldern aufgeführt, um euch mehr Platz für individuelle Anmerkungen zu lassen.

Außerdem habe ich im neuen Kalender vier Seiten mehr eingeplant: So erfahrt ihr auf zwei Seiten wie ihr eurem Pferd schnell und einfach eine Wellness-Kur gönnt und auf Vorschlag von Kundin Meike bieten zwei Seiten Platz für eine Kostenübersicht für die einzelnen Monate in 2017. Neben Rechnungen für den Tierarzt oder den Hufschmied könnt ihr hier Futterkosten oder Einnahmen von der Reitbeteiligung auflisten. Ob ihr diese Rechnung allerdings aufmachen wollt, bleibt euch überlassen. Schließlich können die Kosten für ein Pferd nach 20 Jahren locker den Gegenwert einer Eigentumswohnung ausmachen. 😉 Aber dafür bekommen wir von unseren Tieren auch so viel Liebe zurück – das lässt sich nicht mit Geld aufwiegen.

In diesem Sinne – viel Freude mit dem neuen Jahresplaner Pferd & Reiter 2017.

Marisa Dages

MangoMediaDesign